Warenkorb aktualisiert

Alle Pieces kannst Du zur lokalen Abholung in Tübingen bestellen.
Wir versenden klimaneutral mit DHL GoGreen & nachhaltiger Verpackung
Erhalte 10% Rabatt auf deiner erste Bestellung mit dem Code NEUKUNDE

Tierleid in der Modeindustrie und die Second Hand Alternative

Tierische Stoffe in der Modeindustrie

Mode hat viele Formen, Farben, Größen und eben auch Materialien. Neben Baumwolle und Kunststofffasern gehören auch Seide, Wolle und Leder zu den beliebtesten Stoffen. Jedoch haben letztere Stoffe alle etwas gemein: Sie sind nicht vegan. Das bedeutet, dass an der Herstellung und Gewinnung dieser Materialien Tiere beteiligt waren. Auch in unserem Onlineshop findest du zahlreiche Pieces aus tierischen Materialien, wie einen Seidenblouson, einen Angorapulli oder eine Harley Davidson Lederjacke. Viele Menschen mit einem veganen Lebensstil vermeiden bewusst das Tragen solcher Kleidung, weil sie die Produktion dieser Stoffe sehr kritisch sehen. Wie vintage und Second Hand Mode hier weiterhelfen könnte, erfahrt ihr gleich.

Lederproduktion

Zunächst einmal stellt sich die Frage, was an der Produktion von Fellmantel, Old School Lederjacke, Seidenhemd & Co. so problematisch ist. Am deutlichsten ist die Kritik wahrscheinlich bei Leder. Leder ist durch chemische Prozesse haltbar gemachte Tierhaut, die später zu Kleidung verarbeitet wird. Zur Herstellung dieser müssen Tiere gehalten und schließlich getötet werden. Zwar können durch die Verarbeitung der Haut Kadaver von Tieren noch effizienter genutzt werden, allerdings haben diese vorher meist in Massentierhaltung gelebt und gelitten. Der Verkauf der Tierhaut macht Massentierhaltung für Landwirte nur noch rentabler, die mit dieser Haltungsform nicht nur unheimliches Tierleid verursachen, sondern auch der Umwelt schaden. Umweltschädlich sind auch einige Chemikalien beim anschließenden Prozess der Gerbung. Dabei hat Leder durchaus vorteilhafte Eigenschaften. So ist es unter anderem sehr haltbar, luftdurchlässig und reißfest. So kannst du Leder bei allen Temperaturen tragen und es wird dir über viele Jahre gute Dienste leisten.

Seiden- und Wollproduktion

Auch bei der Produktion von Seide und Wolle werden Tiere benötigt. Wolle wird ausschließlich aus dem Fell von Tieren gewonnen. Der natürliche Fellwechsel der Tiere wurde oft weggezüchtet, sodass sie nun geschoren werden müssen. Das führt zu großem Leid bei den Tieren, da sie ihre Körpertemperatur nicht mehr selbst regeln können. Zudem schadet die Wollproduktion in hohem Maße der Umwelt. Peta schreibt, dass zum Ausgleich der Emissionen der Wollindustrie jährlich 103 Millionen Autos aus dem Verkehr gezogen werden müssten. Dabei ist Wolle durch seine Eigenschaften ein äußerst wertvolles Material. Sie kann nicht nur Schweiß binden und neutralisieren, sondern muss auch nur selten gereinigt werden, hält warm und knittert kaum. 

Zur Herstellung von Seide werden die Kokons von seidenspinnenden Insekten genutzt. Bei diesem Prozess müssen jährlich 1,6 Billionen Raupen sterben, da man sie lebend in kochenden Wasser wirft, um sie zu töten. Wenn die Tiere nämlich als Nachtfalter aus dem Kokon schlüpfen, zerbeißen sie den Seidenfaden und zerstören die wertvolle Faser. Aufgrund der weichen und glänzenden Beschaffenheit von Seide ist diese jedoch sehr beliebt. Zudem ist sie sehr reißfest.

Vintage Mode als Alternative

Mittlerweile gibt es zahlreiche alternative und vegane Materialien wie beispielsweise Viskose oder Kunstleder. Allerdings besitzen diese Alternativen häufig nicht die nützlichen Eigenschaften tierischer Stoffe. Eine weitere Alternative ist daher das kaufen dieser Kleidungsstücke im vintage oder Second Hand Shop. Indem ihr diesen Sachen ein zweites Leben schenkt, wird definitiv kein zusätzliches Tierleid verursacht und ihr könnt der Umwelt etwas Gutes tun. In unserem Onlineshop findet ihr vom Wildlederrock und Wildledermantel über kuschelige Strickpullover bis zum Blumenkleid aus Seide tolle und nachhaltige vintage Mode.

Vegane Mode und Unikat Vintage

Unsere Leidenschaft bei UNIKAT-Vintage ist es, gut erhaltene Vintage-Kleidung zu finden, zu kaufen und zu sortieren, um die aktuellen Retro- und Vintage-Trends schnell für euch verfügbar zu machen. :-) Wenn ihr Anregungen oder Fragen habt: Kontaktiert uns einfach, wir helfen euch gern weiter :-)

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag